for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up
Wirtschaftsnachrichten

Weltbank bietet Griechenland erneut Hilfe an

Berlin (Reuters) - Weltbank-Präsident Jim Yong Kim hat dem wirtschaftlich schwer angeschlagenen Griechenland erneut die Hilfe seiner Organisation angeboten.

“Wir sind bereit, jedem Land zu helfen, das von unserer Kompetenz profitierten könnte”, sagte Kim am Dienstag in Berlin nach einem Treffen mit Bundesentwicklungshilfeminister Dirk Niebel. “Unsere Mitarbeiter haben die Sachkenntnis, die es uns erlaubt, in Krisenzeiten in Ländern wie Griechenland zu helfen.” Allerdings müsse die Hilfe auch angefordert werden.

Niebel zufolge darf eine Unterstützung der Weltbank für das gegen Rezession und Rekordarbeitslosigkeit kämpfende Griechenland aber keine Dauerlösung sein. “Das kann nur der Ausnahmefall sein”, sagte der Minister. “Wir schätzen die Bereitschaft zu unterstützen. Dauerhaft muss es natürlich eine europäische Lösung geben und keine weltweite.”

Deutschland ist drittgrößter Anteilseigner der Weltbank, die eine zentrale Rolle bei der internationalen Entwicklungszusammenarbeit spielt.

for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up