March 14, 2016 / 10:58 AM / 4 years ago

Leiterin von Goethe-Institut unter Toten an Elfenbeinküste

Soldiers stand guard on the beach after an attack in Grand Bassam, Ivory Coast, March 13, 2016. REUTERS/Joe Penney

Grand Bassam (Reuters) - Bei den Anschlägen an der Elfenbeinküste ist auch die Leiterin des örtlichen Goethe-Instituts ums Leben gekommen.

Die 51-Jährige habe seit Dezember 2013 die Einrichtung in Abidjan geleitet, teilte das Goethe-Institut mit. Innenminister Hamed Bakayoko gab die Zahl der Todesopfer am Montag mit 18 an, darunter drei Mitglieder der Sicherheitskräfte. Zusätzlich seien drei Angreifer getötet worden. Zu den Angriffen im Urlaubsort Grand Bassam hat sich der nordafrikanische Ableger der Extremistenorganisation Al-Kaida AQIM bekannt.

Am Montag patrouillierten schwer bewaffnete Soldaten entlang der verlassenen Strände von Grand Bassam. Von den sonst anwesenden Händlern war niemand zu sehen. Der Anschlag ist der erste seiner Art auf das Land mit der größten Volkswirtschaft Westafrikas und der größten Kakao-Produktion der Welt. Die sonst auf die Sahara- und Sahel-Regionen fokussierte AQIM-Miliz weitet damit auch ihr Einsatzgebiet nach Süden aus. “Die Vorgehensweise der Aufständischen hat sich geändert”, verlautete aus französischen Kreisen. “Früher hatten sie Armeen, jetzt gehen sie rein terroristisch vor.”

In Elfenbeinküste leben 18.000 Staatsbürger der ehemaligen Kolonialmacht Frankreich. Aus Diplomatenkreisen verlautete, am Dienstag würden Außenminister Jean-Marc Ayrault sowie Innenminister Bernard Cazeneuve in dem afrikanischen Land erwartet. Zudem sollten französische Terrorabwehr-Experten bei den Ermittlungen helfen. Die Regierung in Paris hat in Westafrika 3500 Soldaten stationiert.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below