June 9, 2020 / 11:35 AM / a month ago

EU will Übernahmen durch subventionierte Firmen erschweren

European Union flags flutter outside the European Commission headquarters in Brussels, Belgium, June 5, 2020. REUTERS/Yves Herman

Brüssel (Reuters) - Die EU will Firmenübernahmen durch staatlich subventionierte Unternehmen aus dem Ausland erschweren.

Um einen faireren Wettbewerb zu erreichen, sollten zusätzliche Kontrollen eingeführt werden, sagte EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager am Dienstag in Brüssel. Wenn ausländische Firmen Subventionen “ohne unser Wissen, ohne Kontrollen” einsetzten, sei dies ein hohes Risiko für den Binnenmarkt. Vestager will kommende Woche konkrete Vorschläge vorlegen. Die Kontrollen könnten auch Firmen betreffen, die bereits im EU-Binnenmarkt der 27 Länder tätig sind, sagte sie.

Sowohl Deutschland als auch die EU haben generell stärkere Kontrollen bei Firmenübernahmen aus Drittstaaten wie China oder den USA beschlossen. Die Bundesregierung hatte dazu im April Änderungen für eine stärkere Überprüfung von Firmenübernahmen durch Investoren aus dem Nicht-EU-Ausland auf den Weg gebracht.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below