December 21, 2017 / 7:28 AM / 10 months ago

EU-Kommission warnt vor Risiken bei Bitcoin

Brüssel (Reuters) - Die EU-Kommission warnt vor Risiken der Cyberwährung Bitcoin für Investoren und Verbraucher.

European Commission Vice-President Valdis Dombrovskis speaks about the future of the Banking Union in Brussels, Belgium, May 19, 2017. REUTERS/Francois Lenoir

Es bestehe die Gefahr, dass diese ihr gesamtes Vermögen verlören, sagte der Vizepräsident der EU-Kommission, Valdis Dombrovskis, am Mittwoch. Die Investoren sollten realisieren, dass der Bitcoin-Kurs jeden Moment fallen könnte. “Virtuelle Währungen wie Bitcoin sind nicht wirklich Währungen.” Dombrovskis sagte, er habe die Bankaufseher der EU aufgefordert, ihre Warnungen zu Bitcoin auf aktuellen Stand zu bringen.

Seit Jahresbeginn hat sich die digitale Währung Bitcoin um das 19-fache verteuert. Das weckt Sorgen vor einer Blase. Auch Bundesbank-Präsident Jens Weidmann warnt vor Spekulationen mit Bitcoin. Ein Risiko für das gesamte Finanzsystem gehe von der virtuellen Währung bislang nicht aus.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below