April 11, 2018 / 5:39 AM / 7 months ago

Barnier ruft Briten zum Verbleib in Binnenmarkt auf

A pedestrian shields himself with a British union flag umbrella as he passes a billboard with a Brexit related campaign slogan in Leicester Square, London, Britain, March 29, 2018. REUTERS/Toby Melville

Berlin (Reuters) - Der EU-Chefunterhändler für den Brexit, Michel Barnier, hat Großbritannien zum Verbleib in Binnenmarkt und Zollunion der Gemeinschaft aufgerufen.

“Das ist die einzige Option, die reibungslosen Handel ohne Kontrollen ermöglicht”, sagte Barnier der “Süddeutschen Zeitung” (Mittwochsausgabe) laut Vorabbericht. “Wenn Großbritannien sich entscheidet, seine roten Linien zu verändern, werden auch wir unsere Positionen verändern”, stellte Barnier in Aussicht. “Wir bleiben offen. Es gibt keine Dogmen.” Als nicht verhandelbar bezeichnete Barnier laut der “SZ” nur die Integrität des Binnenmarktes und die Unteilbarkeit der “vier Freiheiten”, die den freien Verkehr von Personen, Waren, Dienstleistungen und Kapital in der EU regeln.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below