March 14, 2019 / 9:27 AM / 2 months ago

Tusk will sich für deutliche Brexit-Verschiebung einsetzen

Britain's Prime Minister Theresa May poses with European Council President Donald Tusk during a summit between Arab League and European Union member states, in the Red Sea resort of Sharm el-Sheikh, Egypt, February 24, 2019. Francisco Seco/Pool via REUTERS

Brüssel (Reuters) - EU-Ratspräsident Donald Tusk macht sich für eine deutliche Verlängerung der EU-Mitgliedschaft Großbritanniens stark.

Er werde bei den anstehenden Gesprächen vor dem EU-Gipfel an die restlichen 27 Ländern appellieren, offen für eine lange Verzögerung zu seien, schrieb Tusk am Donnerstag auf Twitter. Das gelte für den Fall, dass Großbritannien seine Brexit-Strategie überdenken wolle und eine Konsens finde müsse. Das britische Parlament wird am Abend über eine Verzögerung des Ausstiegs abstimmen. Eigentlich soll das Land am 29. März aus der EU austreten.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below