December 20, 2018 / 11:26 AM / 3 months ago

EU bringt zweites Verfahren gegen China vor WTO

FILE PHOTO: An attendant walks past EU and China flags ahead of the EU-China High-level Economic Dialogue at Diaoyutai State Guesthouse in Beijing, China June 25, 2018. REUTERS/Jason Lee/File Photo

Brüssel (Reuters) - Wegen erzwungenen Technologietransfers bringt die Europäische Union ein zweites Verfahren gegen China vor die Welthandelsorganisation WTO.

Die EU-Kommission werde generell ihr Vorgehen gegen China in diesem Feld im Rahmen der WTO erweitern und vertiefen, kündigte die Brüsseler Behörde am Donnerstag an. Im Juni hatte Handelskommissarin Cecilia Malmström bereits ein ähnliches Verfahren angestrengt. Dabei geht es um chinesische Bestimmungen zum Technologietransfer mit Blick auf ausländische Joint Ventures, an denen China beteiligt ist. Die EU-Kommission hat in Handelsfragen der Staatengemeinschaft die Handlungshoheit.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below