June 7, 2018 / 2:44 PM / 5 months ago

Ministerium - Kennen keine Details zu Plänen für Asylzentrum vor EU-Toren

Berlin (Reuters) - Die Bundesregierung weiß nach Angaben des Innenministeriums nichts Genaues über angebliche Pläne zur Einrichtung eines Asylzentrums für abgelehnte Asylbewerber vor den Toren der Europäischen Union.

Refugees and migrants from the camp of Moria march towards Mytilene during a protest over the camp's conditions, near the city of Mytilene, on the Greek island of Lesbos, May 26, 2018. REUTERS/Elias Marcou

Über diese hatte der dänische Ministerpräsident Lars Lokke Rasmussen berichtet. “Der Bundesregierung sind keine Details der dänischen Pläne bekannt”, sagte ein Sprecher am Donnerstag in Berlin. “Der Fokus der Überlegungen sollte auf Ansätzen liegen, die einen irregulären Zuzug nach Europa verhindern”, fügte er hinzu. Dies beinhalte unter anderem, die Aufnahmebedingungen im Umfeld von Konfliktherden zu verbessern und den Menschen zu ermöglichen, in Zonen Schutz zu suchen, die möglichst heimatnah lägen.

Die neue Einrichtung würde außerhalb der EU, aber noch auf dem europäischen Kontinent liegen, hatte Rasmussen am Mittwoch in Kopenhagen gesagt. Mit einigen Ländern wie Deutschland, den Niederlanden und Österreich werde bereits über das Vorhaben gesprochen. Der österreichische Bundeskanzler Sebastian Kurz bestätigte die Planungen. “Es ist eine Initiative in Absprache mit einigen wenigen europäischen Staaten”, sagte er am Mittwoch in Brüssel.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below