July 23, 2020 / 7:03 AM / 19 days ago

Produktion im Baugewerbe schwankt in der EU stärker als in Deutschland

A construction site at the river Spree is pictured in Berlin, Germany November 27, 2017. REUTERS/Hannibal Hanschke

Berlin (Reuters) - Die Produktion im Baugewerbe der Europäischen Union hat im Mai kräftig angezogen.

Laut Schätzungen der Europäischen Statistikbehörde Eurostat ging es zum Vormonat um 21,2 Prozent nach oben. Die Fertigung liegt aber noch deutlich unter dem Niveau vom Februar, dem Monat vor Beginn der Corona-Krise. Im März (-13,5 Prozent) und April (-14,9 Prozent) war sie gegenüber dem jeweiligen Vormonat deutlich rückläufig. Im deutschen Baugewerbe waren seit Beginn der Virus-Pandemie die Schwankungen bei der Produktion hingegen eher gering, wie das Statistische Bundesamt (Destatis) am Donnerstag mitteilte.

Demnach stieg der entsprechende Produktionsindex im März gegenüber dem Vormonat um 1,0 Prozent. Im April fiel der Rückgang mit 5,4 Prozent dann deutlich geringer aus als im EU-Durchschnitt. Im Mai verzeichnete die Produktion im hiesigen Baugewerbe wieder ein leichtes Plus von 0,5 Prozent. Destatis leitet im Rahmen der EU-Ratspräsidentschaft die Arbeitsgruppe Statistik. Der Produktionsindex im Baugewerbe ist Teil des “EU-Monitors Covid-19”, mit dem das Statistische Bundesamt die wirtschaftlichen Folgen der Pandemie in den EU-Staaten nachzeichnet.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below