December 30, 2013 / 8:43 AM / 5 years ago

EU erwartet mehr Wohlstand für Deutschland durch Zuzügler

Berlin (Reuters) - Die deutsche Wirtschaft wird nach Darstellung der EU-Kommission von der Freizügigkeit für Arbeitnehmer aus Rumänien und Bulgarien im neuen Jahr profitieren.

EU-Sozialkommissar Laszlo Andor sagte der “Welt” (Montagausgabe) einem Vorabbericht zufolge, die Einwanderer würden dazu beitragen, den Arbeitskräftemangel in einigen Branchen zu beseitigen. “Die überwiegende Mehrheit der Migranten will arbeiten und nicht einfach Sozialleistungen kassieren”, erklärte Andor. Sie seien überwiegend im arbeitsfähigen Alter und gesund. Der Zuzug von rumänischen und bulgarischen Arbeitnehmern werde “bemerkenswert positive wirtschaftliche Auswirkungen haben und zu Wohlfahrtsgewinnen in Deutschland führen”. Die neuen Regeln gelten ab dem 1. Januar 2014.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below