January 23, 2010 / 11:48 AM / 9 years ago

"Spiegel": Sorgen in EU-Kommission um Zusammenhalt von Euro-Zone

Berlin (Reuters) - In der EU-Kommission wachsen wegen der ausufernden Staatsdefizite in einigen Euro-Länder dem “Spiegel” zufolge die Sorgen um den Zusammenhalt der Euro-Zone.

Die Ungleichgewichte könnten “das Vertrauen in den Euro schwächen und den Zusammenhalt der Währungsunion gefährden”, zitierte das Nachrichtenmagazin am Samstag vorab aus einer Vorlage der Generaldirektion Wirtschaft und Finanzen für die Finanzminister der Euro-Gruppe. Die unterschiedliche Wettbewerbsfähigkeit der Mitgliedsländer und die daraus folgenden Ungleichgewichte gäben “Anlass zu ernster Besorgnis für die Euro-Zone als Ganzes”, heißt es darin weiter.

Besondere Sorge bereitet dem “Spiegel” zufolge den Beamten der Zustand der Länder, die enorme Defizite in ihren Leistungsbilanzen aufgetürmt haben, weil sie dank niedriger Zinsen jahrelang auf Pump lebten. Jetzt leiden diese Staaten, vor allem Spanien, Griechenland und Irland, unter ausufernden Staatsdefiziten. “Die Kombination aus nachlassender Wettbewerbsfähigkeit und exzessiver Anhäufung von Staatsschulden ist in diesem Zusammenhang beunruhigend”, heißt es in der Expertise.

Als Ausweg aus der Misere schlagen die EU-Beamten den Ländern vor, ihre Haushalte zu sanieren und Reformen auf den Weg zu bringen. So müssten die Lohnabschlüsse auf die gesunkene Produktivität und den Verlust der Wettbewerbsfähigkeit Rücksicht nehmen.

Auch die Bundesregierung kommt dem Magazin zufolge in dem Papier nicht ohne Ermahnung davon: Deutschland und andere vergleichsweise erfolgreiche Staaten wie Österreich und die Niederlande müssten gegen die chronische Schwäche ihrer Inlandsnachfrage vorgehen. Dazu empfehlen die Experten mehr Wettbewerb im Dienstleistungssektor, Steuerreformen und die Beseitigung von Kredithürden. Die Anpassungen seien überlebenswichtig für das Funktionieren der Währungsunion.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below