July 21, 2020 / 6:15 AM / 14 days ago

Scholz sieht Einigung bei EU-Gipfel als Wendepunkt zu stärkerem Europa

FILE PHOTO: German Finance Minister Olaf Scholz gestures as he speaks during a news conference, amid the coronavirus disease (COVID-19) outbreak, in Berlin, Germany, June 17, 2020. REUTERS/Annegret Hilse/File Photo

Berlin (Reuters) - Bundesfinanzminister Olaf Scholz wertet die Einigung beim EU-Gipfel als Wendepunkt zu einem stärkeren Europa.

“Jetzt freue ich mich, diesen Plan mit meinen Finanzministerkollegen umzusetzen”, sagte der SPD-Politiker am Dienstagmorgen. Die Coronavirus-Pandemie sei eine beispiellose Herausforderung, die die EU meistere. “Wir kämpfen gegen diese Krise in Solidarität und mit vereinten Kräften.”

Nach mehr als vier Tagen zäher Verhandlungen haben sich die EU-Staaten auf das größte Finanzpaket ihrer Geschichte geeinigt - im Volumen von insgesamt rund 1,8 Billionen Euro. Vorgesehen ist ein 750 Milliarden Euro schwerer Hilfsfonds. 390 Milliarden Euro davon werden als Zuschüsse gezahlt, die nicht zurückgezahlt werden müssen. 360 Milliarden Euro fließen als Kredite. Daneben wurde der EU-Haushaltsrahmen von 2021 bis 2027 mit einem Umfang von über einer Billion Euro beschlossen.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below