February 3, 2020 / 11:08 AM / 14 days ago

EU-Unterhändler Barnier bietet Briten umfassendes Abkommen an

EU's Brexit negotiator Michel Barnier holds a news conference setting out the European Commission's plans for negotiations with Britain in Brussels, Belgium February 3, 2020. REUTERS//Francois Lenoir

Brüssel (Reuters) - Nach dem Brexit macht die Europäische Union den Zugang Großbritanniens zum EU-Binnenmarkt von der Anpassung der Briten an EU-Regeln und -Vorschriften abhängig.

Der Brexit-Chefunterhändler der EU, Michel Barnier, stellte der Londoner Regierung am Montag zugleich ein umfassendes Handelsabkommen in Aussicht. Unter der Bedingung eines offenen und fairen Wettbewerbs sei die EU bereit, bei sämtlichen Waren auf Zölle und Quoten zu verzichten, sagte Barnier in Brüssel. Im Ringen um die künftigen Beziehungen zu Großbritannien präsentierte der Franzose das Verhandlungsmandat der EU-Kommission, das die verbliebenen 27 EU-Staaten laut Barnier am 25. Februar genehmigen sollen.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below