November 15, 2018 / 7:50 AM / a month ago

EU-Ratspräsident beruft Sondergipfel für 25. November ein

European Union's chief Brexit negotiator Michel Barnier meets European Council President Donald Tusk to hand over the Brexit draft text in Brussels, Belgium, November 15, 2018. REUTERS/Francois Lenoir

Brüssel (Reuters) - EU-Ratspräsident Donald Tusk beruft einen Sondergipfel zum Brexit-Abkommen für den 25. November ein.

Die Europäische Union habe in den Gesprächen die entscheidenden Interessen ihrer dann noch 27 Mitgliedsstaaten gesichert, sagte Tusk am Donnerstag nach einem Treffen mit dem EU-Chefunterhändler Michel Barnier.

Das britische Kabinett hatte am Mittwochabend grünes Licht für den von Premierministerin Theresa May vorangetriebenen EU-Ausstiegsvertrag gegeben. Dies seien “gute Nachrichten”, sagte Frankreichs Finanzminister Bruno Le Maire. Unterhändler beider Seiten hatten sich zuvor auf die vorläufige Version des Abkommens geeinigt, das die Grundlagen für die Scheidung im März 2019 legt.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below