March 1, 2018 / 3:52 PM / 7 months ago

EU-Kommission warnt Internetfirmen wegen extremistischer Inhalte

Brüssel (Reuters) - Die EU-Kommission erhöht im Streit mit Facebook(FB.O) und anderen Internetfirmen über die Löschung von extremistischen Inhalten den Druck.

A hooded man holds a laptop computer as cyber code is projected on him in this illustration picture taken on May 13, 2017. Capitalizing on spying tools believed to have been developed by the U.S. National Security Agency, hackers staged a cyber assault with a self-spreading malware that has infected tens of thousands of computers in nearly 100 countries. REUTERS/Kacper Pempel/Illustration

Konzerne müssten innerhalb von drei Monaten glaubhaft darlegen, wie sie etwa Terrorbotschaften auf ihren Plattformen schneller löschen wollten, erklärte die Kommission am Donnerstag. So müssten bestimmte Seiten oder Einträge binnen einer Stunde nach Bekanntwerden getilgt werden. Die Brüsseler Behörde droht den Unternehmen seit längerem mit verschärften Vorgaben, wenn sie ihre Anstrengungen zur Löschung illegaler Inhalte nicht verstärken.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below