June 19, 2020 / 4:37 PM / 25 days ago

EU-3 warnen Iran und USA vor Eskalation im Streit um Atomprogramm

An Iranian flag flutters in front of the International Atomic Energy Agency (IAEA) headquarters in Vienna, Austria September 9, 2019. REUTERS/Leonhard Foeger

Berlin (Reuters) - Deutschland, Großbritannien und Frankreich haben den Iran aufgefordert, sich wieder an die Vereinbarungen des internationalen Atomabkommens zu halten.

Zugleich warnen die Außenminister der drei EU-Staaten in einer am Freitag veröffentlichten Erklärung aber auch die USA indirekt vor einer Eskalation. “Wir glauben fest daran, dass jeder unilaterale Versuch, einen Snapback zu UN-Sanktionen auszulösen schwerwiegende nachteilige Konsequenzen für den UN-Sicherheitsrat haben würde”, heißt es in der Erklärung. “Wir würden eine solche Entscheidung, die unvereinbar mit unseren aktuellen Bemühungen zum Erhalt des Atomabkommens (JCPoA) sein würden, nicht unterstützen.”

Heiko Maas, sein französischer Kollege Jean-Yves Le Drian und der britische Außenminister Dominic Raab, begrüßten, dass die Internationale Atomenergiebehörde IAEO Iran mit großer Mehrheit am Freitag aufgefordert hat, Inspektoren wieder Zugang zu allen Atomanlagen in dem Land zu gewähren. Man strebe ein Ministertreffen an, “um Iran dazu zu bewegen, seine Verpflichtungen wieder voll einzuhalten”, heißt es weiter. Dennoch wollen die drei EU-Staaten an dem Atomabkommen festhalten.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below