January 28, 2019 / 2:32 PM / 24 days ago

Maas - Iran-Zweckgesellschaft steht unmittelbar bevor

German Foreign Minister Heiko Maas gives a statement before his departure to Washington in Berlin, Germany, January 23, 2019. REUTERS/Martin Schlicht

Brüssel (Reuters) - Die Gründung einer Zahlungsgesellschaft für Geschäfte mit dem Iran befindet sich nach Angaben von Bundesaußenminister Heiko Maas in der heißen Phase.

Die Umsetzung stehe unmittelbar bevor, sagte er am Montag in Brüssel. An der Zweckgesellschaft werde mit Briten, Franzosen und den EU-Partnern gearbeitet, seit die USA das Atomabkommen mit dem Iran verlassen haben. “Wir wollen nicht, dass der Iran aus dem Abkommen aussteigt und wieder in die Urananreicherungen einsteigt”, sagte der Minister.

Die USA haben nach ihrem Ausstieg aus dem internationalen Abkommen ihre Sanktionen gegen die Islamische Republik wieder in Kraft gesetzt. Damit drohen europäischen Unternehmen, die weiter mit dem Iran Geschäfte machen, Strafmaßnahmen in den USA. Dies wollen die Europäer mit der Zweckgesellschaft vermeiden.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below