for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up
Wirtschaftsnachrichten

EU-Ländern erwägen Klimaziel für jedes Jahrzehnt bis 2050

FILE PHOTO: European Union flags flutter outside the European Commission headquarters, ahead of an EU leaders summit at the European Council headquarters, in Brussels, Belgium July 16, 2020. REUTERS/Yves Herman/File Photo

Brüssel (Reuters) - Die EU-Staaten erwägen, sich auch für das Jahr 2040 ein Klimaziel setzen, um auf dem Weg zur Klimaneutralität bis 2050 voranzukommen.

Das geht aus einem Vorschlagspapier Deutschlands hervor, das die Nachrichtenagentur Reuters am Freitag einsehen konnte. Dabei geht es um ein rechtlich bindendes Ziel für die Verringerung von klimaschädlichen Emissionen bis 2040. Käme es so, hätte sich die EU für jedes Jahrzehnt ein solches Ziel gesetzt - für 2020, 2030 und 2050 gibt es dies bereits. Die Diskussionen über den Vorschlag sollen in der kommenden Woche beginnen. Deutschland führt dabei die Verhandlungen zwischen den einzelnen EU-Ländern.

Ein bindendes Klimaziel müsste die Unterstützung aller EU-Länder und auch des EU-Parlaments haben. Es wird erwartet, dass ein Ziel für 2040 kein Streitpunkt sein dürfte. Das EU-Parlament fordert allerdings eine verbindliche Zusage jedes EU-Landes, bis 2050 klimaneutral zu werden. Das lehnen osteuropäische Mitgliedsländer als unrealistisch ab.

for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up