May 28, 2018 / 10:22 AM / in a month

EU-Kartellamt - Deutsche Rabatte für große Stromschlucker waren illegal

Brüssel (Reuters) - Deutschland hat einer Entscheidung des EU-Kartellamts zufolge großen Stromverbrauchern eine Zeit lang unrechtmäßig Rabatte gewährt.

Genreal view of electricity pylons and power lines leading from the Uniper coal power plant in Hanau, Germany, early morning November 23, 2016. REUTERS/Kai Pfaffenbach

Die Entscheidung der Berliner Regierung, in den Jahren 2012 und 2013 einige Stromabnehmer von Netzentgelten zu befreien, verstoße gegen EU-Beihilferegeln, teilte die EU-Kommission am Montag mit. Allein für 2012 seien dies Schätzungen zufolge 300 Millionen Euro gewesen. Es habe keine Gründe gegeben, diese Verbraucher von der Zahlung der Netzentgelte zu befreien. Deutschland müsse die illegalen Beihilfen zurückfordern. Netzentgelte sind ein Teil der normalen Stromkosten, die alle an das Netz angeschlossenen Verbraucher entrichten müssen.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below