January 24, 2018 / 10:53 AM / 4 months ago

EU-Wettbewerbshüter verhängen Milliarden-Strafe gegen Qualcomm

Brüssel (Reuters) - Die Europäische Kommission brummt dem US-Chipbauer Qualcomm wegen Marktmissbrauchs eine Strafe von einer Milliarde Euro auf.

FILE PHOTO: A sign on the Qualcomm campus is seen, as chip maker Broadcom Ltd announced an unsolicited bid to buy peer Qualcomm Inc for $103 billion, in San Diego, California, U.S. November 6, 2017. REUTERS/Mike Blake/File Photo

Qualcomm habe seine marktbeherrschende Stellung bei bestimmten Funk-Chipsätzen für Handys auf rechtswidrige Weise ausgenutzt, teilte die EU-Kommission am Mittwoch mit. Qualcomm habe Konkurrenten am Wettbewerb auf diesem Markt gehindert, indem das Unternehmen hohe Zahlungen an den wichtigen Kunden Apple geleistet habe, damit dieser nicht bei der Konkurrenz einkauft. Genau beläuft sich die Buße auf 997 Millionen Euro, was 4,9 Prozent des Umsatzes von Qualcomm im Jahr 2017 entspricht.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below