January 15, 2019 / 11:16 AM / 3 months ago

Maas bringt bei Aus für Brexit-Vertrag Gespräche ins Spiel

Germany's Foreign Minister Heiko Maas looks on during a 'Global Ireland' news conference in Dublin, Ireland January 8, 2019. REUTERS/Clodagh Kilcoyne

Straßburg (Reuters) - Bei einer Ablehnung des Brexit-Ausstiegsvertrags im britischen Parlament kann Bundesaußenminister Heiko Maas sich weitere Gespräche mit London vorstellen.

“Falls es heute Abend schiefgeht, könnte es noch Gespräche geben.” Den von Teilen des Londoner Parlaments geforderten Neuverhandlungen des Ausstiegsvertrags erteilt Maas eine Absage. “Das Abkommen steht, so wie es ist.” Wenn es eine bessere Lösung gäbe, hätte man die schon auf den Tisch gelegt. Die Abgeordneten im Unterhaus werden den Ausstiegspakt wahrscheinlich ablehnen.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below