April 29, 2020 / 9:45 AM / a month ago

EU und Mexiko erweitern Freihandelsabkommen

People walk near the national flag and the Metropolitan Cathedral on a Zocalo Square partially empty as the coronavirus disease (COVID-19) outbreak continues, in Mexico City, Mexico March 25, 2020. REUTERS/Henry Romero

Berlin/Brüssel/Mexiko-Stadt (Reuters) - Die Europäische Union und Mexiko haben sich auf eine Erweiterung ihres Freihandelsabkommens geeinigt.

Bisher deckte dieses vor allem den Warenhandel ab, also die Industrie. Nun kommen öffentliche Aufträge, Finanzen, der Internethandel und die Landwirtschaft hinzu. “Der lange Atem hat sich gelohnt”, sagte der Außenwirtschaftschef des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), Volker Treier, am Mittwoch. Es sei das erste Abkommen der EU mit einem lateinamerikanischen Staat, das auch Investitionen schütze.

EU-Handelskommissar Phil Hogan und Mexikos Wirtschaftsministerin Graciela Marquez hatten die Verständigung auf eine stärkere wechselseitige Marktöffnung am Dienstagabend verkündet. Sie erweitert das bisherige Abkommen aus dem Jahr 2000. Die Vereinbarung muss noch den EU-Mitgliedsstaaten und dem Parlament vorgelegt werden.

Mexiko kann mit dem Abkommen seine Abhängigkeit von den USA reduzieren. Dort gehen 80 Prozent der mexikanischen Exporte hin. Die EU hatte zuletzt bereits mit Japan sowie dem Mercosur-Block aus Argentinien, Brasilien, Paraguay und Uruguay ähnliche Abkommen vereinbart. Laut DIHK belief sich das deutsch-mexikanische Handelsvolumen 2019 auf 22,3 Milliarden Euro. Mexiko sei damit der wichtigste Abnehmer deutscher Exporte in Lateinamerika.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below