January 10, 2019 / 10:57 AM / 5 months ago

EU-Kommission prüft Steuern von Nike in den Niederlanden

FILE PHOTO: The logo of Nike (NKE) is seen in Los Angeles, California, U.S., April 12, 2016. REUTERS/Lucy Nicholson/File Photo GLOBAL BUSINESS WEEK AHEAD

Brüssel (Reuters) - Die EU-Kommission nimmt eventuelle Steuervorteile des US-Sportbekleidungskonzerns Nike in den Niederlanden unter die Lupe.

Es werde geprüft, ob die Niederlande Nike durch Steuerentscheidungen möglicherweise unfaire Vorteile verschafft haben, teilte die EU-Kommission am Donnerstag in Brüssel mit. Dies würde gegen EU-Beihilfevorschriften verstoßen. Genau untersucht werde dabei, ob zwei Nike-Ableger in dem Land durch ein kompliziertes Firmenkonstrukt die Steuerlast für den Konzern ungerechtfertigt gedrückt haben. In den vergangenen Jahren ging die Kommission wegen einseitiger Steuervorteile für US-Unternehmen bereits gegen Luxemburg, Irland und Belgien vor.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below