May 28, 2019 / 10:15 AM / a month ago

EU-Sozialdemokraten beharren auf eigenem Kandidaten für Kommissionschef

Frans Timmermans top candidate of the Party of European Socialists (PES) and Social Democrats (SPO) leader Pamela Rendi-Wagner pose during a campaigning event ahead of the European Parliament elections in Vienna, Austria, May 25, 2019. REUTERS/Lisi Niesner

Brüssel (Reuters) - Die Sozialdemokraten im Europäischen Parlament fordern auch weiterhin, ihren Spitzenkandidaten bei der Europawahl, Frans Timmermans, zum Kommissionspräsidenten zu machen.

Dies sagte der SPD-Abgeordnete und deutsche Spitzenkandidat Udo Bullmann nach einer Sitzung der Fraktionsspitzen in Brüssel am Dienstag. Grundsätzlich hätten sich die Fraktionsspitzen darauf verständigt, am Prinzip festzuhalten, dass nur einer der Spitzenkandidaten neuer Kommissionsschef werden könne. Eine Diskussion darüber, ob sich die Fraktionen hinter den EVP-Spitzenkandidaten Manfred Weber stellen könnten, habe es nicht gegeben, sagte Bullmann.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below