March 12, 2018 / 10:11 AM / in 3 months

EU verlängert Ukraine-Sanktionen gegen Russland

Brüssel (Reuters) - Die EU verlängert die im Ukraine-Konflikt verhängten Sanktionen gegen Russland um weitere sechs Monate.

Russian President Vladimir Putin delivers a speech during a session of the Federal Security Service (FSB) board in Moscow, Russia March 5, 2018. Sputnik/Alexei Nikolskyi/Kremlin via REUTERS

Die Strafen umfassen Reisebeschränkungen und das Einfrieren von Vermögen von 150 Personen und 38 Firmen, wie die EU-Mitgliedsländer am Montag mitteilten. Die Auflagen werden nun bis Mitte September ausgedehnt. Die Sanktionen wurden 2014 nach der russischen Annexion der Halbinsel Krim und dem Aufstand prorussischer Separatisten in der Ostukraine verhängt. In dem Konflikt kamen bisher mehr als 10.000 Menschen ums Leben.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below