7. November 2017 / 15:50 / in 13 Tagen

Finanzminister Altmaier fordert Steueroasen-Liste

Brüssel (Reuters) - Bundesfinanzminister Peter Altmaier stellt sich hinter die von der EU geplante schwarze Liste von Steueroasen.

Spain's Finance Minister Luis de Guindos and German acting Minister of Finance Peter Altmaier chat with Estonia's Finance Minister Toomas Toniste at the start of an euro zone finance ministers meeting in Brussels, Belgium, November 6, 2017. REUTERS/Eric Vidal

“Deutschland unterstützt den Vorschlag der EU-Kommission”, sagte Altmaier nach einem Finanzministertreffen in Brüssel am Dienstag. “Es ist ein wichtiges Vorhaben.” Die weiteren Schritte sollten im Dezember beim nächsten Treffen beschlossen werden.

Die EU-Länder beraten seit Monaten über die Einführung einer Liste von Steuertricksern. Das Auftauchen neuer Geheimdokumente aus Steueroasen hat die Arbeit beschleunigt. Bislang legen die Mitgliedsstaaten eigene Listen an, unter ganz unterschiedlichen Kriterien.

Unsere Werte:Die Thomson Reuters Trust Principles
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below