May 2, 2018 / 1:07 PM / 7 months ago

EU-Kommission lehnt Verhandlungen um US-Zölle unter Druck ab

European Union flags flutter outside the EU Commission headquarters in Brussels, Belgium, May 2, 2018. REUTERS/Francois Lenoir

Brüssel (Reuters) - EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker lehnt Verhandlungen mit den USA über eine dauerhafte Ausnahme von Strafzöllen unter Bedrohungen ab.

“Wir werden unsere Verhandlungen mit den Vereinigten Staaten fortsetzen, aber wir weigern uns, Verhandlungen unter Androhung von Druck zu führen”, sagte Juncker am Mittwoch bei der Vorstellungen des EU-Haushaltsplans in Brüssel. Die Kommission dringe auf bedingungslose und dauerhafte Ausnahmen.

US-Präsident Donald Trump hatte die Ausnahmeregelung für die EU von den US-Importzöllen auf Stahl und Aluminium in letzter Minute um einen Monat verlängert. Sein Handelsberater Peter Navarro sagte aber, trotz der Ausnahmeregelung würden auch für Unternehmen aus Europa Quoten für Stahl- und Aluminiumimporte gelten. So werde die heimische Industrie geschützt. Die EU-Kommission und zahlreiche Verbände in Deutschland warfen Trump vielmehr vor, für immer mehr Unsicherheit zu sorgen.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below