March 9, 2020 / 10:49 AM / a month ago

EU zu Türkei - Bringt Migranten von griechischer Grenze weg

European Union (R) and Turkish flags fly at the business and financial district of Levent in Istanbul, Turkey September 4, 2017. REUTERS/Osman Orsal

Brüssel (Reuters) - EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen hat die Türkei aufgefordert, Flüchtlinge und Migranten von der griechischen Grenze zu entfernen.

Eine Lösung der Lage erfordere, dass der Druck von der Grenze genommen werde, sagte sie am Montag auf einer Pressekonferenz vor Gesprächen mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan in Brüssel. Ebenso dringend notwendig sei es, Unterstützung für Griechenland und die Türkei und das Recht auf Asyl zu gewährleisten. Menschen, die auf den griechischen Inseln gestrandet seien, vor allem Minderjährige, müssten aufs europäische Festland gebracht werden.

Griechenland erlebt einen Ansturm von Flüchtlingen und Migranten, seit Erdogan vor gut einer Woche die Grenzen seines Landes zur EU geöffnet hat. Eigentlich gilt ein Flüchtlingspakt zwischen der Türkei und der EU. Dieser sieht vor, dass die Türkei keine Migranten illegal weiter in die EU ziehen lässt. Im Gegenzug erhält sie von der EU finanzielle Unterstützung. Mittlerweile hat die Türkei aber etwa 3,6 Millionen Menschen aus dem Bürgerkriegsland Syrien aufgenommen. Zu noch mehr sieht sie sich nicht in der Lage, befürchtet aber einen weiteren erheblichen Zuzug angesichts der eskalierten Gewalt in dem an die Türkei grenzenden Norden Syriens.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below