March 20, 2019 / 3:02 PM / 3 months ago

Deutschland will von EU-Gipfel klares Signal für Zollgespräche mit USA

German Chancellor Angela Merkel addresses the lower house of parliament Bundestag in Berlin, Germany December 12, 2018. REUTERS/Fabrizio Bensch

Berlin (Reuters) - Die Bundesregierung erwartet vom EU-Gipfel einen positiven Impuls für mögliche Handels- und Zollgespräche mit den USA.

“Wir bekennen uns klar zu der Agenda”, solle die Botschaft sein, die das Treffen am Donnerstag und Freitag in Brüssel bringen solle, hieß es in deutschen Regierungskreisen am Mittwoch in Berlin. “Wir sehen das so, dass der Europäische Rat in den Gesprächen noch einmal einen positiven Impuls setzt.”

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker und US-Präsident Donald Trump hätten beim Treffen 2018 auf einer Reihe von Feldern eine Zusammenarbeit angedacht. Entscheidend sei nicht ein förmliches Verhandlungsmandat, sondern der Willen der USA und Europas, “die Zölle zu reduzieren, möglicherweise bis auf Null”, hieß es.

Hintergrund sind Drohungen Trumps, Strafzölle gegen EU-Importautos zu verhängen, wovon vor allem deutsche Hersteller betroffen wären. Die Bundesregierung dringt auf Gespräche der EU über ein neues Freihandelsabkommen mit Washington. Länder wie Frankreich sehen dies vor allem vor der Europawahl im Mai als kritisch an.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below