September 5, 2018 / 10:33 AM / in 21 days

Seehofer - Mit Weber kann CSU Europa stärker prägen

München (Reuters) - CSU-Chef Horst Seehofer begrüßt die Ambitionen seines Parteifreunds Manfred Weber auf die Spitzenkandidatur der Konservativen bei der Europawahl und die Leitung der EU-Kommission.

German Interior Minister Horst Seehofer talks to journalists after the ARD- Sommerinterview in front of the Reichstag building in Berlin, Germany August 5, 2018. REUTERS/Joachim Herrmann

“Die Kandidatur Manfred Webers ist für uns eine große Chance, europäische Politik noch stärker prägen zu können”, erklärte der Bundesinnenminister am Mittwoch nach einer Telefonkonferenz des CSU-Präsidiums. Weber unterstreiche damit den Anspruch der CSU als bayerische Partei mit bundesweitem Anspruch und europäischer Verantwortung.[nL5N1VR1NN]

Die CSU punktet bei ihren Wählern traditionell auch mit Europa-kritischen Positionen. Als herausragende Vertreter dieses Flügels haben sich CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt und Bayerns Ministerpräsident Markus Söder profiliert. CSU-Vizechef Weber dagegen ist die führende Stimme des liberalen, pro-europäischen CSU-Lagers. Weber ist Fraktionsvorsitzender der Europäischen Volkspartei (EVP) im Europaparlament. Alle drei Politiker gelten als Anwärter auf die Nachfolge des 69-jährigen Seehofer auf dem Parteivorsitz.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below