July 5, 2019 / 2:36 PM / 3 months ago

Merkel bekräftigt EU-Beitrittsperspektive für Nordmazedonien

German Chancellor Angela Merkel arrives to take part in a European Union leaders summit, in Brussels, Belgium July 2, 2019. Geoffroy Van Der Hasselt/Pool via REUTERS

Posen (Reuters) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die EU-Beitrittsperspektive für die sechs Westbalkan-Länder und vor allem Nordmazedonien untermauert.

“Ich sehe optimistisch in den Herbst”, sagte Merkel am Freitag auf einer Westbalkan-Konferenz im polnischen Posen. Merkel reagierte damit auf die Frage, ob im Herbst die im Juni von der EU verschobene positive Entscheidung für die Aufnahme von Gesprächen mit Nordmazedonien fallen könne.

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hatte auf dem EU-Sondergipfel am Montag dagegen gesagt, es könne keine Erweiterung ohne vorherige tiefgreifende Reform der EU-Entscheidungsmechanismen mit 28 Mitgliedstaaten geben. Merkel sagte, auch sie sehe hier Reformbedarf. Sie fügte aber hinzu: “Das sehe ich überhaupt nicht als eine Absage an die Aufnahme von Beitrittsgesprächen.” Beide Prozesse könnten parallel laufen. Auch Polens Präsident Andrej Duda hatte die Verschiebung der Aufnahme von Beitrittsgesprächen mit Nordmazedonien und Albanien kritisiert. Dies gefährde die Entwicklung in der Region.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below