July 31, 2018 / 9:09 AM / 5 months ago

Arbeitslosigkeit in Euro-Zone so niedrig wie seit Ende 2008 nicht mehr

European Union flags flutter outside the EU Commission headquarters in Brussels, Belgium June 20, 2018. REUTERS/Yves Herman

Brüssel/Berlin (Reuters) - Die Arbeitslosigkeit in der Euro-Zone liegt auf dem niedrigsten Stand seit Ende 2008.

Die saisonbereinigte Erwerbslosenquote sei in den 19 Ländern der Währungsgemeinschaft im Juni im Vergleich zum Mai bei 8,3 Prozent geblieben, teilte das Statistikamt Eurostat am Dienstag mit. Im Juni 2017 hatte die Quote noch bei 9,0 Prozent gelegen. In den 28 EU-Staaten lag sie im Juni bei 6,9 Prozent, ebenfalls unverändert gegenüber Mai. Das ist das niedrigste Niveau seit Mai 2008. Insgesamt waren zuletzt in der EU 17,105 Millionen Männer und Frauen arbeitslos gemeldet, davon 13,57 Millionen im Euro-Raum.

Die niedrigsten Quoten gab es in der Tschechischen Republik und Deutschland. Die höchsten Stände registrierten Griechenland und Spanien. Die kräftigsten Rückgänge wurden in Zypern, Portugal, Kroatien, Estland und Spanien gemeldet.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below