Reuters logo
Wirtschaft in der Euro-Zone wächst kräftig um 0,6 Prozent
14. November 2017 / 10:47 / in 9 Tagen

Wirtschaft in der Euro-Zone wächst kräftig um 0,6 Prozent

Brüssel/Berlin (Reuters) - Das starke Wachstum in Deutschland schiebt auch die Wirtschaft im gesamten Währungsraum an.

A container ship is seen at the shipping terminal Eurokai in the Port of Hamburg, Germany November 6, 2017. REUTERS/Fabian Bimmer

Das Bruttoinlandsprodukt in den 19 Euro-Ländern stieg zwischen Juli und September um 0,6 Prozent zum Vorquartal, wie die Statistikbehörde Eurostat am Dienstag mitteilte und damit eine erste Schätzung von Ende Oktober bestätigte. Im Frühjahr hatte es ein Plus von 0,7 Prozent gegeben. Für Schwung sorgte vor allem Deutschland als größte Volkswirtschaft im Euro-Raum: Hier zog die Konjunktur um 0,8 Prozent an und damit deutlich stärker als erwartet. Auch Spanien schaffte ein Wachstum in gleicher Höhe. In Frankreich und Italien legte die Wirtschaft jeweils um 0,5 Prozent zu.

“Der Aufschwung ist weiterhin kräftig, er hält auch die Wachstumsnachzügler auf Trab”, sagte Chefökonom Alexander Krüger vom Bankhaus Lampe. “Durch das EZB-Doping und die gute Weltwirtschaft sind Höchstleistungen auch weiterhin zu erwarten.” Die Europäische Zentralbank (EZB) werde ihr Wertpapierkaufprogramm wegen des kräftigen Aufschwungs aber nicht schneller beenden.

Für das stärkste Wachstum im Währungsraum sorgte Lettland mit plus 1,5 Prozent. Am schwächsten schnitt der baltische Nachbar Litauen ab, wo die Wirtschaft mit plus 0,1 Prozent fast stagnierte. Für Griechenland, das immer noch am Finanztropf seiner Euro-Partner hängt, und einige andere Staaten lagen zunächst noch keine Daten vor.

Unsere Werte:Die Thomson Reuters Trust Principles
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below