August 3, 2018 / 9:05 AM / 11 days ago

Umsatz der Einzelhändler in Euro-Zone zieht erneut an

Brüssel/Berlin (Reuters) - Der Einzelhandel im Euro-Raum hat seinen leichten Aufwärtstrend im Juni bestätigt.

Various Euro notes are pictured laying on a table in Warsaw February 24, 2012. REUTERS/Kacper Pempel (POLAND - Tags: BUSINESS)

Der Umsatz stieg den zweiten Monat in Folge um 0,3 Prozent zum Vormonat, wie das EU-Statistikamt Eurostat am Freitag mitteilte. Besonders kräftig wuchsen die Geschäfte mit Nahrungsmitteln, Getränken und Tabakwaren mit 0,7 Prozent. Bei Benzin und anderen Motorenkraftstoffen gab es ein Plus von 0,6 Prozent. Der Versand- und Internethandel legte sogar um 3,9 Prozent zu.

Besonders kräftige Umsatzsteigerungen schafften die Einzelhändler in Deutschland (+1,2 Prozent) und Spanien (+0,7). Die stärksten Rückgänge wurden in Finnland (-2,1 Prozent) und Estland (-1,9) verzeichnet.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below