February 4, 2019 / 9:43 AM / 2 months ago

Anleger bewerten Euro-Konjunktur so skeptisch wie zuletzt 2014

The euro sign in front of the former headquarters of the European Central Bank (ECB) is photographed through a rain-covered shattered glass window in Frankfurt, Germany, November 20, 2017. REUTERS/Kai Pfaffenbach

Berlin (Reuters) - Börsianer schätzen die Konjunktur in der Euro-Zone im Februar so pessimistisch ein wie seit November 2014 nicht mehr.

Das Sentix-Barometer fiel um 2,2 auf minus 3,7 Punkte, wie die Investment-Beratungsfirma am Montag zu ihrer Umfrage unter rund 1000 Anlegern mitteilte. Dies ist bereits der sechste Rückgang in Folge. Die Konjunkturerwartungen verbesserten sich auf niedrigem Niveau, während die Lage so negativ bewertet wird wie seit gut zwei Jahren nicht mehr.

“Zwar kann damit noch immer nicht von einer Rezession gesprochen werden, aber am aktuellen Rand scheinen die Wachstumskräfte gefährlich schnell und stark zu erlahmen”, sagte Sentix-Experte Manfred Hübner. “Ein wesentlicher Grund für diese Entwicklung dürfte mehr und mehr im nahenden Brexit liegen.” Die Wirtschaft müsse sich angesichts der ungeklärten politischen Lage rund um den EU-Austritts Großbritanniens nun mit den Notfallplänen auseinandersetzen. Auch der Sentix-Barometer für Deutschland gab deutlich nach und sackte auf den tiefsten Stand seit August 2012.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below