February 20, 2019 / 3:21 PM / 3 months ago

Kauflaune in der Euro-Zone hellt sich leicht auf

The euro sign in front of the former headquarters of the European Central Bank (ECB) is photographed with long exposure in Frankfurt, Germany, November 20, 2017. REUTERS/Kai Pfaffenbach TPX IMAGES OF THE DAY

Berlin/Brüssel (Reuters) - Die Kauflaune der Verbraucher im Euro-Raum hellt sich weiter auf.

Das Barometer für das Konsumentenvertrauen verbesserte sich im Februar um 0,5 Punkte auf minus 7,4 Zähler, wie aus den am Mittwoch veröffentlichten Daten der EU-Kommission hervorgeht. Von Reuters befragte Ökonomen hatten nur mit einem Anstieg auf minus 7,8 Zähler gerechnet. Das Barometer bleibt damit merklich über seinem langjährigen Durchschnitt von minus 11,3 Punkten.

Die anhaltende Konjunkturerholung in der Währungsunion hat die Arbeitslosigkeit zuletzt merklich gedrückt, auch wenn sich die Wachstumsaussichten durch die Handelskonflikte der USA mit China und der EU sowie die globale Konjunkturabkühlung eingetrübt haben.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below