March 16, 2009 / 5:57 PM / 11 years ago

Studie - Vielen europäischen Biotech-Firmen droht 2009 das Aus

London, 16. Mär (Reuters) - Einem Fünftel der kleinen europäischen Biotechnologie-Firmen droht einer Studie zufolge wegen der Finanzkrise in diesem Jahr das Aus. Das könnte zum Verlust von 20.000 hoch qualifizierten Arbeitsplätzen führen, warnte die französische Forschungsgruppe Alcimed in der am Montag veröffentlichten Untersuchung, die der Biopharma-Lobbyverband EBE in Auftrag gegeben hatte. Mehr als die Hälfte der kleinen Biotech-Unternehmen fühlten sich in ihrer Existenz bedroht. Die weitaus meisten Biotechfirmen in Europa schreiben anders als ihre Rivalen in den USA Verluste, weil es noch Jahre dauert, bis sie eigene Arzneimittel auf den Markt bringen werden.

Nach Berechnungen von Alcimed braucht die Branche in Europa im Jahr mindestens zwei Milliarden Euro an frischen Mitteln, um ihr Geschäft aufrechtzuerhalten und weiter innovativ zu sein. Die Mehrheit der Firmen brauche innerhalb von 18 Monaten Geld, werde aber große Schwierigkeiten haben, ausreichend davon zu bekommen. Der Weg über einen Börsengang ist verschlossen, und die Risikokapitalfinanzierer gäben deutlich weniger Kredit als in den vergangenen Jahren. “Die Zahl der Insolvenzen könnte 2010 noch deutlich höher sein”, wenn auch dann noch kein Kapital für die Branche verfügbar sei, heißt es in der Studie.

Reporter: Ben Hirschler; bearbeitet von Alexander Hübner, redigiert von Georg Merziger

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below