March 12, 2020 / 7:28 AM / 18 days ago

5G-Ausbau treibt Patent-Anmeldungen - Huawei am fleißigsten

FILE PHOTO: A Huawei company logo is pictured at the Shenzhen International Airport in Shenzhen, Guangdong province, China July 22, 2019. REUTERS/Aly Song

München (Reuters) - Der Ausbau des schnellen Internets treibt die Patent-Anmeldungen beim Europäischen Patentamt.

Insgesamt wurden bei der Behörde in München im vergangenen Jahr mehr als 181.000 Patente angemeldet, vier Prozent mehr als ein Jahr zuvor und damit ein neuer Rekord, wie sie am Donnerstag in ihrem jährlichen Patent-Index mitteilte. Vor allem die Anträge für digitale Kommunikation schossen nach oben: um fast 20 Prozent auf mehr als 14.000. Am eifrigsten war der chinesische Netzwerkausrüster Huawei, der insgesamt mehr als 3500 Patente anmeldete und damit Siemens als Spitzenreiter ablöste. Welche Rolle Huawei beim 5G-Netzausbau in Europa spielen soll, wird in der Politik aus Sorge um die Datensicherheit seit Monaten heiß diskutiert.

Zum ersten Mal seit mehr als zehn Jahren entfielen 2019 die meisten Patent-Anmeldungen auf digitale Technologien. Auch in der Computertechnik stiegen die Anträge um mehr als zehn Prozent. Dafür machte das Patentamt vor allem Fortschritte bei Künstlicher Intelligenz (KI) verantwortlich. Im Jahr zuvor hatte noch die Medizintechnik geführt. “Die rasante Zunahme spiegelt die digitale Transformation der Wirtschaft in aller Deutlichkeit wider”, sagte der Präsident des Europäischen Patentamts, Antonio Campinos.

Chinesische Unternehmen meldeten im vergangenen Jahr gut 29 Prozent mehr Patente bei der Behörde an. Seit 2010 haben sich die Anträge aus China versechsfacht. Insgesamt entfallen auf sie aber nur sieben Prozent der Anträge in München. Ein Viertel der Anmeldungen kommt aus den USA, 15 Prozent aus Deutschland.

Der Münchner Industriekonzern Siemens meldete 2619 Patente an, gut 100 mehr als ein Jahr zuvor. Das reichte aber nur noch zu Platz fünf hinter Huawei (3524), den koreanischen Konzernen Samsung (2858) und LG (2817) sowie dem US-Technologie- und Rüstungskonglomerat United Technologies (2813). Auf Platz zehn rangiert Bosch (1498).

Hinter dem Europäischen Patentamt mit Sitz in München steht eine eigene, von der Europäischen Union unabhängige Organisation. Ihr haben sich nahezu alle Staaten des Kontinents angeschlossen. Nur Russland, Weißrussland und die Ukraine haben ihren Patentschutz davon unabhängig geregelt.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below