Reuters logo
Einzelhandel in Euro-Zone spürt im September Aufwind
7. November 2017 / 10:35 / in 14 Tagen

Einzelhandel in Euro-Zone spürt im September Aufwind

Brüssel (Reuters) - Die Einzelhändler in der Euro-Zone haben ihren Umsatz gesteigert.

Various types of "Cuoppo", paper cones with deep-fried foods, are seen at the Passione di Sofi shop, in downtown Naples, south Italy, September 29, 2017. REUTERS/Ciro De Luca

Ihr Absatz legte im September um 0,7 Prozent zum Vormonat zu, wie das Statistikamt Eurostat am Dienstag mitteilte. Ökonomen hatten lediglich mit einem Plus von 0,6 Prozent gerechnet. Allerdings war der Umsatzrückgang im August mit 0,1 Prozent nicht so stark wie zunächst angenommen. Im September gaben die Bürger insbesondere für Nahrungsmittel, Getränke und Tabakwaren mehr aus: Hier lag das Plus bei 1,3 Prozent. Gegenwind spürten hingegen Tankstellenbetreiber, deren Umsätze mit Kraftstoffen um 0,4 Prozent zurückgingen.

Unsere Werte:Die Thomson Reuters Trust Principles
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below