November 16, 2017 / 12:05 PM / a month ago

EZB-Chefvolkswirt - Sind mit Geldspritzen noch nicht am Ziel

Frankfurt (Reuters) - Die EZB ist aus Sicht von Chefvolkswirt Peter Praet mit ihren Geldspritzen zur Ankurbelung von Wachstum und Inflation noch nicht auf der Zielgeraden angelangt.

European Central Bank Executive Board Member, Peter Praet, speaks during a conference in Sofia, Bulgaria May 24, 2017. REUTERS/Stoyan Nenov

“Wir haben unsere Mission noch nicht erfüllt, und so müssen wir geduldig und beständig sein”, sagte Praet am Donnerstag in Brüssel laut Redetext. Die beschlossenen Änderungen am Anleihen-Kaufprogramm würden aber eine stärkere Zuversicht widerspiegeln, dass sich die Inflation allmählich in Richtung Zielmarke bewege.

Die EZB strebt eine Teuerung von knapp zwei Prozent als Idealwert für die Wirtschaft an. Diese Marke wird aber seit Jahren verfehlt. Wegen der sich festigenden Konjunkturerholung beschloss die Europäische Zentralbank jüngst, ihre vor allem in Deutschland umstrittenen Anleihenkäufe ab Januar auf 30 Milliarden Euro pro Monat zu halbieren. Die Transaktionen werden dafür aber bis mindestens September 2018 verlängert.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below