for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up
Wirtschaftsnachrichten

Schnabel - EZB muss nach Überwindung der Pandemie Krisenpolitik beenden

FILE PHOTO: European Central Bank (ECB) headquarters building is seen in Frankfurt, Germany, March 7, 2018. REUTERS/Ralph Orlowski

Frankfurt (Reuters) - Die Europäische Zentralbank muss laut EZB-Direktorin Isabel Schnabel nach Bewältigung der wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie ihre Krisenpolitik beenden.

Wenn dann die Inflation sich wieder dem Ziel von knapp zwei Prozent annähere, müsse die EZB zurückdrehen, sagte Schnabel am Freitag auf einer Konferenz laut Redetext. Sie kündigte dabei ein bedachtes Vorgehen an. “Die EZB wird vorsichtig sein, um nicht die einsetzende Erholung durch die zu frühe Einleitung einer strafferen Geldpolitik abzuwürgen,” erklärte sie.

Die EZB hält ihren Leitzins bereits seit März 2016 auf dem Rekordtief von 0,0 Prozent. Zudem müssen Banken seit 2014 Strafzinsen zahlen, wenn sie bei der Notenbank überschüssigen Gelder parken. Im Zuge der Corona-Krise hat die EZB zudem ein weiteres billionenschweres Anleihekaufprogramm beschlossen, das inzwischen auf 1,35 Billionen Euro angelegt ist.

for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up