for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up
Wirtschaftsnachrichten

"FT" - EZB prüft Notfall-Anleihenkaufprogramm PEPP

The logo of the European Central Bank (ECB) is pictured outside its headquarters in Frankfurt, Germany, April 26, 2018. REUTERS/Kai Pfaffenbach

Bangalore (Reuters) - Die Europäische Zentralbank (EZB) prüft einem Medienbericht zufolge ihr Notfall-Anleihenkaufprogramm PEPP, das im März als Reaktion auf die Coronavirus-Krise auf den Weg gebracht wurde.

Die “Financial Times” (FT) berichtet unter Berufung auf zwei EZB-Ratsmitglieder, dass die Währungshüter einerseits über die Dauer des Programms beraten wollten. Zum anderen wollten sie überprüfen, ob ein Teil davon in das länger laufende Bond-Ankauf-Programm der EZB übernommen werden könnte. Die Euro-Notenbank hatte im März wegen des Konjunktureinbruchs infolge der Coronavirus-Pandemie das PEEP-Programm auf den Weg gebracht. Im Juni stockte sie dieses um 600 Milliarden Euro auf 1,35 Billionen Euro auf.

for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up