May 3, 2012 / 11:55 AM / in 8 years

EZB belässt Leitzins trotz politischen Drucks bei einem Prozent

Secret police (with yellow armband) stand guard during the European Central Bank meeting in Barcelona, May 3, 2012. REUTERS/Paul Hanna (SPAIN - Tags: BUSINESS CIVIL UNREST)

Frankfurt/Barcelona (Reuters) - Der EZB-Rat hat den Leitzins für die Euro-Zone erwartungsgemäß bei einem Prozent bestätigt.

Das teilte die Europäische Zentralbank (EZB) am Donnerstag in Barcelona auf einer auswärtigen Ratssitzung mit. Notenbank-Präsident Mario Draghi wird den Beschluss wie gewohnt um 14.30 Uhr vor der Presse begründen. Wegen der Proteste gegen den strikten Sparkurs der Regierung in Madrid fand das Treffen der Zentralbanker in der Wirtschaftsmetropole Kataloniens unter massiv erhöhten Sicherheitsvorkehrungen statt. Spanien steht seit Wochen im Zentrum der Euro-Schuldenkrise.

Zuletzt hatte es am Finanzmarkt Spekulationen gegeben, Draghi könnte entgegen seinem Kurs in den vergangenen Monaten die Möglichkeit einer Zinssenkung für den Fall signalisieren, dass die Krise sich verschärft. Der Druck zu weiteren Schritten der Notenbank war zuletzt gestiegen - unter anderem aufgrund diverser Forderungen beider Kandidaten im französischen Präsidentschaftswahlkampf, Amtsinhaber Nicolas Sarkozy und seines Konkurrenten Francois Hollande. Wegen der nach wie vor weit über zwei Prozent liegenden Teuerungsrate in der Euro-Zone halten viele Volkswirte eine solche Kehrtwende der EZB aber für unwahrscheinlich.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below