April 5, 2018 / 5:27 AM / 21 days ago

Gewerkschaften rufen zu weiteren Streiks bei Air France auf

Paris (Reuters) - Fluggäste von Air France müssen sich auf weitere Einschränkungen im April einstellen.

A passenger arrives at the Air France check in at Nice airport as Air France pilots, cabin and ground crews unions call for a one-day strike over salaries in France, March 30, 2018. REUTERS/Eric Gaillard

Die Gewerkschaften riefen am Mittwoch zu zusätzlichen Streiks auf. Die Beschäftigten sollten auch an vier Tagen in der zweiten Monatshälfte die Arbeit niederlegen, erklärten die Arbeitnehmer-Vertreter. Zuvor hatte das Management von Air France die Lohnforderungen erneut zurückgewiesen. Die Firmenleitung hatte erklärt, die verlangten sechs Prozent mehr Gehalt könnten die Wachstumspläne von Air France gefährden.

Konkret riefen die Gewerkschaften zu Streiks am 17., 18., 23. und 24. April auf. Für den den 7., 10. und 11. April sind bereits Arbeitsniederlegungen geplant. Air France wurde schon im März von einer Streikwelle getroffen.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below