November 13, 2019 / 9:43 AM / a month ago

Air Liquide prüft Verkauf von deutscher Tochter Schülke

The Air Liquide logo is displayed in Bouliac, near Bordeaux, France, September 16, 2019. REUTERS/Regis Duvignau

Paris (Reuters) - Der französische Industriegasekonzern Air Liquide erwägt den Verkauf des Desinfektionsmittelherstellers Schülke.

Das teilte der Linde-Rivale am Mittwoch mit und bestätigte damit einen Bericht der Nachrichtenagentur Reuters. Allerdings würden verschiedene Szenarien geprüft, so dass es noch offen sei, ob es tatsächlich zu einer Veräußerung kommen werde. Der Prozess sei noch ganz am Anfang. Reuters hatte von mehreren mit der Sache vertrauten Personen erfahren, dass sich Air Liquide von der deutschen Tochter trennen möchte und ein Verkauf bis zu einer Milliarde Euro einspielen könnte.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below