December 4, 2017 / 3:22 PM / 11 days ago

Frankreich fordert Stopp des iranischen Raketenprogramms

Paris (Reuters) - Frankreich und Deutschland sind sich nach den Worten des französischen Außenministers Jean-Yves Le Drian einig, dass der Iran sein Raketenprogramm zurückfahren muss.

French Foreign Minister Jean-Yves Le Drian attends a joint news conference with China's Foreign Minister Wang Yi (not pictured) at Diaoyutai State Guesthouse in Beijing, China November 24, 2017. REUTERS/Jason Lee

Zudem müsse das Land sein Vormachtstreben im Nahen Osten beenden, sagte Le Drian nach einem Treffen mit seinem Kollegen Sigmar Gabriel am Montag in Paris. Nach Aussage Gabriels werden Deutschland und Frankreich das Atomabkommen mit dem Iran aus dem Jahr 2015 weiter verteidigen. Die Vereinbarung steht nach heftiger Kritik von US-Präsident Donald Trump infrage.

Ein Sprecher des iranischen Außenministeriums hatte erklärt, Frankreich sollte wissen, dass das iranische Raketenprogramm keine Verhandlungssache sei. “Die Islamische Republik Iran wird definitiv nicht über Fragen der Verteidigung und Raketenthemen verhandeln”, sagte Außenamtssprecher Bahram Kassemi staatlichen Medien zufolge.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below