July 17, 2019 / 3:44 PM / 4 months ago

Vertreter - Frankreich strebt in Kommission Wirtschaftsressort an

FILE PHOTO: General view of the Eiffel tower behind the Seine river in Paris, France, April 14, 2019. REUTERS/Regis Duvignau/File Photo

Paris (Reuters) - Kurz nach der Bestätigung durch das EU-Parlament von Ursula von der Leyen als neue EU-Kommissionschefin meldet die französische Regierung Anspruch auf ein “starkes Wirtschaftsportfolio” für den eigenen Kommissar an.

Dabei solle es um für Paris entscheidende Themenfelder gehen wie den Klimaschutz oder den Handel handeln, sagte ein französischer Regierungsvertreter am Mittwoch in Paris. Die Verhandlungen darüber sollen in den kommenden Tagen beginnen. Jedes der 28 EU-Länder entsendet einen Kommissar nach Brüssel, die genauen Zuschnitte der Ressorts sind Verhandlungssache. Auch der italienische Vize-Ministerpräsident Matteo Salvini hat einen starken Wirtschaftsposten in der Kommission für sein Land gefordert.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below