January 1, 2009 / 1:13 PM / 11 years ago

Frankreich - Zahl der Autobrandstiftungen zu Silvester gestiegen

Paris (Reuters) - In Frankreich sind in der Silvesternacht mindestens 445 Autos in Brand gesetzt worden.

Das seien rund ein Fünftel mehr als noch ein Jahr zuvor, teilte das Pariser Innenministerium am Donnerstag mit. Es habe allerdings vergleichsweise wenig Zusammenstöße mit der Polizei gegeben. 35.000 Beamte seien im Einsatz gewesen, 7000 mehr als vor einem Jahr. In Frankreich werden nachts zwar regelmäßig Fahrzeuge angezündet, doch die Zahl der Autobrände in der Silvesternacht hat eine Art Symbolcharakter erlangt und wird seit den Vorstadt-Krawallen von 2005 mit großer Aufmerksamkeit verfolgt.

Die jüngsten Unruhen in der griechischen Hauptstadt Athen haben zudem Sorgen geschürt, dass die Wirtschaftskrise auch in den heruntergekommenen Vorstädten von Frankreichs Metropolen neue Gewalt auslösen könnte. Ein Ministeriumssprecher sagte, die Ursache für den diesjährigen Anstieg der Fahrzeugbrände sei noch nicht bekannt.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below