for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up
Wirtschaftsnachrichten

Frankreichs Notenbank - Wirtschaft schrumpft im vierten Quartal

FILE PHOTO: Governor of the Bank of France Francois Villeroy de Galhau delivers a speech to open a conference entitled "Bretton Woods: 75 years later" in Paris, France, July 16, 2019. REUTERS/Philippe Wojazer/File Photo

Paris (Reuters) - Frankreich wird nach Einschätzung der Notenbank wegen der zweiten Coronvirus-Welle im vierten Quartal in die Rezession zurückfallen.

Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) werde im laufenden Quartal schrumpfen, sagte Notenbank-Chef Francois Villeroy de Galhau am Donnerstag. Der Rückgang werde aber nicht so stark ausfallen wie im ersten und zweiten Quartal. Ursprünglich war für das vierte Quartal eine Stagnation verglichen mit dem Vorjahr erwartet worden. Angesichts steigender Fallzahlen hatte Frankreich einen neuen Lockdown im Kampf gegen die Coronavirus-Pandemie ausgerufen. Präsident Emmanuel Macron kündigte am Mittwochabend in einer Ansprache neue Einschränkungen ab Freitag an, die bis Dezember gelten sollen. Das französische BIP war im zweiten Quartal um 13,8 Prozent zum Vorquartal eingebrochen und im ersten Quartal um 5,9 Prozent.

for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up