March 1, 2018 / 3:42 PM / 9 months ago

Justizkreise - Ermittlungen gegen Le Pen wegen IS-Tweets eingeleitet

Member of parliament Marine Le Pen of France's far-right National Front (FN) political party attends the questions to the government session at the National Assembly in Paris, France, February 20, 2018. REUTERS/Gonzalo Fuentes

Paris (Reuters) - Die französische Justiz ermittelt nach Reuters-Informationen offiziell gegen die Chefin des rechtsextremen Front National (FN), Marine Le Pen.

Ihr werde die Verbreitung gewaltsamer Bilder über Twitter vorgeworfen, hieß es in Justizkreisen am Donnerstag. Le Pen hatte im Dezember 2015 drei Bilder von Hinrichtungen der Extremistenmiliz Islamischer Staat (IS) getweetet, darunter die Enthauptung des US-Journalisten James Foley. Le Pens Sprecher äußerte sich zunächst nicht zu den Angaben. Zuvor hatte Le Pen die Untersuchung als “politische Einmischung” kritisiert.

Im französischen Justizsystem läuft die Aufnahme formeller Ermittlungen häufig darauf hinaus, dass ein Gerichtsprozess eröffnet wird.

Reporter: Emmanuel Jarry. Geschrieben von Milena Bürki; redigiert von Christian Rüttger.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below